wisotel.de / Ausbaugebiete

 

Lichtschnelles Internet für Sie in Backnang - Heiningen

 

Heiningen bekommt Glasfaser – der Bau hat gestartet! 

Am 22. Januar 2024 ist in Heiningen der Glasfaserausbau gestartet. Auch Geschäftskunden im Gewerbegebiet Süd können aus der Vielzahl unserer Angebote wählen.

Sie sind noch nicht dabei? 

Dann senden Sie uns am besten gleich die erforderlichen Unterlagen und Sie erhalten aktuell noch einen kostenlosen Glasfaseranschluss im Wert von € 999.

Wir planen den Start des Ausbaus wie folgt:


  ab 25.03.2024

Bietigheimer Straße


  ab 08.04.2024

Marbacher Straße, Schwenninger Straße


  ab 22.04.2024

Besigheimer Straße, Lauffener Straße


  ab 27.05.2024

Horber Straße, Plochinger Straße, Talheimer Weg, Waiblinger Straße, Wendlinger Straße



Achtung: Sobald die erste Schicht Asphalt aufgebracht wurde, sind keine weiteren Anschlüsse in den Straßen ohne Mehrpreis und in nächster Zeit mehr möglich.



Diese Straßen sind bereits wieder geschlossen:


Esslinger Straße, Hessigheimer Straße, Kirchheimer Straße, Mundelsheimer Str, Neckarsulmer Straße, Pleidelsheimer Straße, Rottenburger Straße, Villinger Straße, Wimpfener Straße

Reichen Sie gerne trotzdem Ihre Unterlagen ein. Wir prüfen dann ob und wann wir bei Ihnen Glasfaser verlegen können.
Hier können Sie Ihre Unterlagen direkt online einreichen!



24-Monatsglasfaserauftrag
online einreichen

Den 24-Monatsglasfaserauftrag reichen Sie als Bewohner ein, um das lichtschnelle Internet zu nutzen.


Nutzungsvertrag
jetzt ausfüllen

Brauchen wir vom Hausbesitzer, um das Glasfasernetz bis in Ihren Keller / Erdgeschoss anschließen zu dürfen.


Gestattungsvertrag
jetzt ausfüllen

Damit dürfen wir den Leitungsweg für Ihr Glasfasernetzwerk bis in jede einzelne Wohnung realisieren.

Zum Ablauf - was müssen Sie tun?

  • Sie haben bereits den Glasfaseranschluss unterschrieben? Dann können Sie sich für einen Moment zurücklehnen und freuen, dass wir tatsächlich bald zu Ihnen kommen.  
    In welchen Straßen gebaut wird, erfahren Sie hier immer wochenaktuell.
  • Denken Sie bereits jetzt an die Inhouse-Verkabelung 
    Kontaktieren Sie hierfür gerne zur Beratung unsere Partner vor Ort oder einen Elektriker Ihres Vertrauens.
  • Sie besitzen oder bewohnen ein Mehrfamilienhaus? Dann haben wir hier weitere Informationen für Sie!
  • Bevor wir mit den Bauarbeiten beginnen, meldet sich unser Baupartner bei Ihnen und bespricht die nächsten Schritte. Sollte unser Partner Sie nicht antreffen, haben Sie im Nachgang die Möglichkeit, einen individuellen Termin zu vereinbaren. Hierfür werden wir Ihnen die Kontaktdaten des Partners nennen.
  • Es folgt der Aufbau, der Anschluss des Hauses und die Freischaltung der Leitung. Dann schließen Sie den Router an und schon haben Sie blitzschnelles Internet!

Wichtige Information zum kostenlosen Hausanschluss

Sie erhalten von uns einen kostenlosen Hausanschluss, wenn die Nutzungsvereinbarung und der Internetvertrag (Auftrag) abgeschlossen werden, bevor die Bagger an entsprechender Adresse vorbeigerollt sind, bzw. dort die Asphaltdecke wieder verschlossen wird. Warten Sie aber trotzdem nicht zu lange, denn es kann bei uns ganz schnell gehen! 

TIPP: Wenn Sie Fragen zu Mehrfamilien-Häusern haben, wenden Sie sich gerne per E-Mail an unsere Spezialisten der Wohnungswirtschaft.

Informationen zum Bauverlauf und Straßenarbeiten

Bei der aktuellen, branchenüblichen Bauweise werden zunächst die Trassen und danach die Hausanschlüsse verlegt. Erst wenn der gesamte Ort ausgebaut ist, können die Bürger online genommen werden. Unser Ziel ist es, einzelne Straßenzüge zukünftig früher auf Glasfaser zu bekommen. Daran arbeiten wir intensiv, haben aber auch noch die ein oder andere Hausaufgabe zu erledigen.

Dank der kurzen Wege innerhalb des Unternehmens und zu unseren direkten Partnern können wir oft zeitnah auf unvorhergesehene Herausforderungen reagieren. Allerdings gibt es auch äußere Faktoren / Beteiligung von Dritten, auf die wir kaum oder keinen Einfluss haben. Das kann unsere Pläne entsprechend nach hinten verschieben.

Im Bauverlauf werden die Gräben in den Straßen wieder verschlossen. Dabei wird jedoch die finale Deckschicht teilweise bewusst so spät wie möglich aufgetragen, damit Nachzügler noch die Möglichkeit haben, kostenlos ans Netz angeschlossen zu werden. Wenn die Deckschicht wieder aufgerissen werden muss, führt das zu erhöhten Kosten und einer massiven Zeitverzögerung.



 

 

 





Aspach


Glasfaser verfügbar

Glasfaser verfügbar

Glasfaser verfügbar

Glasfaser verfügbar

Waiblingen


Tiefbau abgeschlossen

verschoben

verschoben

Winnenden


Nachverdichtung

DSL verfügbar

DSL verfügbar

Burgstetten

Kirchberg a.d. Murr

Heilbronn


DSL verfügbar

DSL verfügbar

DSL verfügbar

DSL verfügbar

Allmersbach i.T.